top of page

Fr., 21. März

|

Adliswil

N.M.A. "Metal trifft Rock’n’Roll"

Fast jeder, der sich in seiner Jugend für Musik interessiert hatte, kannte sie, diese eine Band, bei der alle mit einem Bier in der Hand im Proberaum rumhingen, die bei ihren ersten Gigs von treuen Fangruppen, erst aus dem Freundeskreis, später irgendwie von überall her angefeuert wurden.

Dinner mit nachträglichem Konzert, Reservation unter 043 377 99 56 "auch ohne Dinner möglich"!
Jetzt andere Veranstaltungen ansehen
N.M.A. "Metal trifft Rock’n’Roll"
N.M.A. "Metal trifft Rock’n’Roll"

Zeit & Ort

21. März 2025, 21:00

Adliswil, Webereistrasse 49, 8134 Adliswil, Schweiz

Über die Veranstaltung

N.M.A.: Metal trifft Rock’n’Roll in der Schweiz

Fast jeder, der sich in seiner Jugend für Musik interessiert hatte, kannte sie, diese eine Band, bei der alle mit einem Bier in der Hand im Proberaum rumhingen, die bei ihren ersten Gigs von treuen Fangruppen, erst aus dem Freundeskreis, später irgendwie von überall her angefeuert wurden, mit denen man mitgefiebert hat und bei denen jeder das Gefühl hatte: Aus denen wird mal was. Raus aus dem Underground, bereit für die größeren Bühnen. Denkt man heute zurück, wird klar, dass den allermeisten eine derartige Zukunft nicht vergönnt war.

Andere aber blieben dran, wurden professioneller, das Ziel fest vor Augen. Die aufstrebenden Schweizer Newcomer von N.M.A. gehören zu Letzteren. Seit Gründung ihrer Metal- und Rock’n’Roll-Combo 2016 haben Denise Gutzwiller (Bass & Vocals), Robo Indrist (Schlagzeug) und Greg Altherr (Gitarre) keine Zeit ungenutzt verstreichen lassen. Die Ziele, rockende Eigenkompositionen mit härteren und sanften Einflüssen zu schreiben haben sie sich schnell gesteckt. Es wurde geprobt, getüftelt, geschrieben und mit viel Schweiß und Herzblut gearbeitet, bis die Songideen ausgereift waren. Nach den Demoaufnahmen im Jahr 2017 ging es ab ins Tonstudio, um die Songs professionell zu produzieren.

Als Resultat steht jetzt, 2019, das Debütalbum “N.M.A.” in den Startlöchern, das am 31. Mai 2019 über das bandeigene Label RoBnRoll Records erscheint. Eine Releaseparty stieg am1. Juni 2019 im Komplex Klub in Zürich, anschließend hat sich die Band nichts Geringeres vorgenommen als die regionalen, nationalen und internationalen Bühnen zu erobern.

Mehr zum neuen Album direkt von Sängerin/Bassistin Denise: “Bei diesem Album konnten wir unsere Leidenschaft für Rock ausleben. Der Metal kam dabei auch nicht zu kurz und zusammen mit Robos Label und unserem Streetteam sind wir bereit, die (Rock-)Welt zu erobern.” Ob ihnen der ganz große Sprung also zuzutrauen ist? Keine Frage! Denn N.M.A. sind heiß und mehr als bereit: raus aus dem Underground, rauf auf die größeren Bühnen.

N.M.A.: Metal meets Rock’n’roll in Switzerland

Almost everyone who was into music much as a teen, came to know one of these bands eventually. Guys who allowed themselves to live the dream of having a rehearsal room that had two functions: rehearse and serve as a social hub for friends to hang out with the band and beer. Many of us watched these bands broaden their circles when friends became early adopters at first and fans later, supporting “their guys” with love and passion as first shows were played. Everyone felt the spirit — our guys will make it! Leave the underground, enter the big stages! Play to win! Thinking back, sure, most of the aspiring newcomers of our youth couldn’t make it too far despite the drive, powerful ideals and early support of their proud home base.

Some of them however showed persistence and became more and more professional, the stated goals always in focus. Swiss newcomers N.M.A. being one of them. Since founding of the metal power trio with a slight rock’n’roll edge in 2016, Denise (bass, vocals), Robo (drums) and Greg (guitar) kept pushing forward as if there was no tomorrow. It all began with agreeing on the common objective: write and perform badass rock’n’roll driven power thrash that combines both the hardness of metal and some mellow tunes. Intense rehearsing, tinkering and writing with blood, sweat and tears eventually led to promising demo, and in a mere two years after founding, the band was ready to enter the studio for a proper album recording.

In spring 2019, the self-titled debut album N.M.A. was ready to conquer and they did officially on May 31 via the band- owned label RoBnRoll Records. To blow off the steam, N.M.A. has a release party in Komplex Klub Zurich, CH on June 1st with more regional, national and international live activities planned for the following months.

Here’s how bass player/singer Denise feels about the finished album: “With this album we could live out our passion for Rock music and Metal wasn’t left out either. Together with Robo’s label and our street team we are ready to conquer the (rock) world.”

Will they enter the next level soon? Probably! N.M.A. are hot and more than ready: Exit underground, enter the stages that mean the world!

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page